Kap Verde

Kap VerdeKap VerdeKap Verde (portugiesisch: Cabo Verde) ist ein afrikanischer Inselstaat bestehend aus den 15 Kapverdischen Inseln im Zentralatlantik, von denen neun bewohnt sind.  Der Inselstaat liegt etwa 560 - 820 Kilometer vor der K√ľste Westafrikas. Die Hauptstadt der kleinen Inselrepublik ist Praia. Der Archipel hat eine Landfl√§che von 4033 km¬≤.

Die offizielle Amtssprache von Kap Verde ist Portugiesisch. Die Nationalsprache ist Crioulo, das verschiedene Varianten besitzt. Franz√∂sisch wird von der j√ľngeren Bev√∂lkerung in der Schule erlernt.

Seine Unabhängigkeit von Portugal erlangte Kap Verde 1975. Heute ist Kap Verde eine pluralistisch parlamentarische Republik.

Der Staat hat in etwa eine halbe Million Einwohner und somit eine Bevölkerungsdichte von rund 130 Einwohnern pro km2. Im afrikanischen Vergleich ist dies verhältnismäßig hoch. Etwa die Hälfte der Bevölkerung lebt auf der Insel São Tiago, ein Großteil davon in der Hauptstadt Praia (rund 106.000 Einwohner).

Kap Verde verf√ľgt √ľber keine nennenswerten mineralischen Rohstoffe und leidet unter dem trockenen Sahel-Klima. Nur auf vier Inseln gibt es Wasser f√ľr bew√§sserte Landwirtschaft. Exportiert werden Fisch, Langusten, Bananen, Textilien und einige Halbfertigwaren, darunter haupts√§chlich Lederwaren.

Grundschulbildung ist f√ľr Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren verpflichtend und 6 bis 12-J√§hrige k√∂nnen die Schule kostenlos besuchen. F√ľr 90 Prozent der Schulkinder sind Schulb√ľcher vorhanden. Die erste staatliche Universit√§t Kap Verdes wurde 2006 in Praia gegr√ľndet. 2009 wurde eine weitere Universit√§t in Assomada auf der Insel Santiago er√∂ffnet. Die Analphabetenrate liegt bei etwa 20 Prozent.
Die Lebenserwartung ist mit etwa 65 Jahren recht hoch f√ľr ein afrikanisches Land.

Auf den Kapverdischen Inseln ist die Vegetation aufgrund der starken Trockenheit halbw√ľsten√§hnlich. Die √∂stlichen Inseln sind aber auch mit gro√üen D√ľnen oder Salzs√ľmpfen bedeckt.

[Quelle :: Wikipedia :: Kap Verde]
[Quelle :: Auswärtiges Amt :: Kap Verde]


Zur√ľck zur Liste
Zur√ľck zur Karte







Linkliste mit landesspezifischen Informationen sowohl aus der Sicht entwicklungspolitischer Organisationen als auch von Regierungsseiten und weiteren Online-Informationsdiensten. Machen Sie sich selbst ein Bild…