Rohstoffe im Unterricht
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Lehrerinnen und Lehrer!

 

Ziel der didaktisch aufbereiteten Website und den Angeboten von gesichter-afrikas ist es, Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Jahrg├Ąnge 9-13 bei der Ausbildung ihrer Kompetenzen in den F├Ąchern Erdkunde, Politik/Wirtschaft, Gesellschaftslehre zu unterst├╝tzen. Ausgehend von der Fokussierung auf die Ressourcen und Rohstoffe des afrikanischen Kontinentes k├Ânnen exemplarisch folgende Zielperspektiven und Kompetenzen der genannten F├Ącher erarbeitet werden:

* Die Website www.gesichter-afrikas.de stellt Materialien, Arbeits- und Darstellungsmittel zur Verf├╝gung, aber auch Gelegenheiten f├╝r originale Begegnungen zu den Themen Ressourcenreichtum und Vielfalt auf dem afrikanischen Kontinent. Diese bieten M├Âglichkeiten zur Aufbereitung, Strukturierung, Analyse und Interpretation von verschiedenen Themen und bilden damit eine Grundlage f├╝r deren Darstellungen und Pr├Ąsentation.
* Mit den Inhalten von www.gesichter-afrikas.de k├Ânnen ein Verst├Ąndnis der naturgeographischen, ├Âkologischen, politischen, wirtschaftlichen, kulturellen sowie sozialen Strukturen und Prozesse der Lebenswirklichkeit in verschiedenen L├Ąndern Afrikas erarbeitet werden. So auch Kenntnisse ├╝ber die existenziellen Grundbed├╝rfnisse der Menschen in den verschiedenen L├Ąndern und Regionen des Kontinents.
* Kenntnisse ├╝ber von Naturfaktoren als auch von menschlichen Aktivit├Ąten gepr├Ągte R├Ąume auf dem afrikanischen Kontinent k├Ânnen erworben werden, aber auch Wissen ├╝ber die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Raum sowie ├╝ber damit verbundene Folgen in Bezug auf die
Nutzung und Ausbeutung von Ressourcen und Rohstoffen im internationalen Austausch.
* Die Website stellt Grundwissens ├╝ber regionale bis globale Orientierungsraster in Hinblick auf Ressourcen- und Rohstoffnutzung in Export und Importl├Ąndern zur Verf├╝gung
* Die Informationen ├╝ber politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Strukturen sind am Beispiel von Rohstoffen und Ressourcen so angelegt, dass das Handeln von Individuen und Gruppen unter Ber├╝cksichtigung der dahinterliegenden Wertvorstellungen und Interessen nachzuvollziehen ist und nachfolgend auch kompetent beurteilt werden kann
* Die Aufbereitung der Website unterst├╝tzt das Erfragen, Finden und Erkl├Ąren von Zusammenh├Ąngen, die problemorientiert, multiperspektivisch und auch kontrovers die Austauschverh├Ąltnisse, Abbaubedingungen, strategische und politische Zusammenh├Ąnge der Rohstoff und Ressourcenpolitik in Im- und Exportl├Ąndern in den Blick nehmen.
* Die erworbenen Kenntnisse bef├Ąhigen Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ihre Rollen als m├╝ndige B├╝rgerinnen und B├╝rger in der Demokratie wahrzunehmen und politische, gesellschaftliche sowie ├Âkonomische Prozesse aktiv mitzugestalten und bereiten sie auf ein Leben in der international verflochtenen Welt vor.
* Erworbene Sach-, Methoden- und Urteilskompetenzen sind Grundlage f├╝r die Erstellung von (Medien-) Produkten f├╝r die Pr├Ąsentation im schul- (├Âffentlichen) Raum und f├╝r individuelle Entscheidungen sich an politischen Aktionen oder Ma├čnahmen zu beteiligen.
* Damit gelingt eine aktive, verantwortungsbewusste, emanzipierte und reflektierte Teilhabe sowie Einflussnahme an der zuk├╝nftigen Gestaltung der globalen Beziehungen.

Die Inhalte und Zug├Ąnge zu den Inhalten sind so aufbereitet, dass sie f├╝r die verschiedenen Kompetenzkonzepte der Kernlehrpl├Ąne, der Bildung f├╝r nachhaltige Entwicklung (BNE)und des Orientierungsrahmen Globale Entwicklung (GE)anschlussf├Ąhig sind. Die Kompetenzerwartungen der Kernlehrpl├Ąne sind f├Ącherspezifisch und jeweils Schulformbezogen beschrieben.

Eine stichwortartige Zusammenfassung der Kompetenzkonzepte der BNE und der GE finden Sie noch einmal in der Pdf-Version dieses Anschreibens zum Download

F├╝r den Einstieg in die Arbeit mit der Website gesichter-afrikas.de stellen wir Ihnen und Ihren Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern sowohl ein Quiz als Einstieg ins Thema als auch einen Kompetenzcheck f├╝r die Erhebung des Lernausgangsstandes, aber auch f├╝r die ├ťberpr├╝fung des Lernfortschrittes zum Abschluss einer Unterrichtssequenz an.

1 Vgl. exemplarisch KLP Gesamtschule NRW, SEK I, Gesellschaftslehre: Erdkunde, Geschichte, Politik, v. 18.2.2011// http://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/lehrplaene/upload/lehrplaene_download/gesamtschule/GE_Gesellschaftslehre_Endfassung.pdf